Gesundheits­förderung

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) und Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF)

An den Bezirkskliniken Mittelfranken wird seit 2015 ein ganzheitliches und systematisches Betriebliches Gesundheitsmanagement für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter umgesetzt.

Angebote, um Ihre Gesundheit zu stärken finden Sie unter „Gesundheit und Gesundheitsförderung“ im Bildungsprogramm. An den Standorten in Ansbach und Erlangen finden jährlich Gesundheitstage statt, jedes Jahr steht ein anderes der drei Handlungsfelder der Gesundheitsförderung (Bewegung, Ernährung und Entspannung) im Mittelpunkt. Ein weiterer Schwerpunkt sind die Aktivitäten zum Themenfeld „Gesunde Führung“ (auch dazu finden Sie Angebote im Bildungsprogramm).

Gesteuert wird das Betriebliche Gesundheitsmanagement über einen unternehmensweiten Lenkungskreis Gesundheit, der folgende Ziele für das BGM festgelegt hat:

Mit dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement wollen wir:

  • gesundheitsförderliche Arbeitsbedingungen gestalten
  • das Gesundheitsbewusstsein und -verhalten der Mitarbeiter/innen verbessern
  • zu einer leistungsstarken Wir-Kultur beitragen
  • den Krankenstand senken
  • die Arbeitgeberattraktivität stärken

Die in unserem Hause erworbene Expertise geben wir gerne an andere Einrichtungen und Unternehmen weiter. Als kompetenter Ansprechpartner im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement und Gesundheitsförderung können Sie uns auch für Vorträge buchen. Sprechen Sie uns an, wie wir Sie beim Aufbau und der Umsetzung des Betrieblichen Gesundheitsmanagement in Ihrem Unternehmen beraten können.

Kontakt

HEIKE GRETHLEIN

HEIKE GRETHLEIN

Gesundheitskoordinatorin P3 Akademie

Feuchtwanger Straße 38
91522 Ansbach

Telefon: +49 (0)981 46 53 – 3037
Fax: +49 (0)981 4653 - 2389